Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Tödliches Ende eines Vatertagsausflugs – Bad Saulgau

Tödliches Ende eines Vatertagsausflugs – Autofahrer fährt in Fußgängergruppe – Zwei Männer sterben an der Unfallstelle

BAD SAULGAU – Ein 42-jähriger Autofahrer ist am Donnertag, gegen 21.30 Uhr, auf der Kreisstraße zwischen Friedberg und Wolfartsweiler in eine dreiköpfige Fußgängergruppe gefahren. Zwei Männer im Alter von 37 und 46 Jahren starben noch an der Unfallstelle. Ein 41-Jähriger wurde schwer verletzt.

Die Gruppe war zum Unfallzeitpunkt auf der rechten Fahrbahnseite mit einem Bollerwagen unterwegs. Zu spät erkannte der Autofahrer die drei Männer. Ungebremst fuhr er von hinten in die Gruppe. Der 37-Jährige und der 46-Jährige waren sofort tot. Der 41-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Kreiskrankenhaus Sigmaringen eingeliefert.

Der 42-jährige Autofahrer war erheblich betrunken. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Er erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus Sigmaringen eingeliefert. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Ein Unfallsachverständiger wurde in die Unfallermittlungen eingeschaltet. Bei allen vier Unfallbeteiligten wurden Blutproben entnommen. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Saulgau war mit 48 Einsatzkräften vor Ort. Fünf Notfallseelsorger kümmerten sich um Angehörige und Einsatzkräfte. Die Straße zwischen Friedberg und Wolfartsweiler war bis gegen 3 Uhr gesperrt.