Syrer kurbelt unverhofft Wirtschaft an…

Junger Syrer steckt eine Wohnung nach der anderen in Brand

Bremen. Vier Brände, viermal das gleiche Vorgehen: Zwischen 2017 und 2019 soll der heute 22 Jahre alte Syrer Feuer in verschiedenen Wohnungen gelegt haben. Viermal soll er dabei Möbel angezündet und das Haus danach verlassen haben. Mit den Bränden habe er erreichen wollen, dass ihm das Arbeitsamt bessere Wohnungen zur Verfügung stellt. Weiterlesen auf kreiszeitung.de

Kommentare sind geschlossen.