Student klagt über fehlende Flughafen-Kontrollen

Er kam aus der Corona-Hölle New York. Doch bei seiner Ankunft am Frankfurter Flughafen wunderte sich Christian Kästel über fehlende Gesundheits-Kontrollen. „Keine Frage nach meinem Gesundheitszustand, kein Fiebermessen. In Frankfurt konnte ich einfach durch den Zoll laufen“, sagt der 26-Jährige. „Dabei hätte ich doch infiziert sein können.“ Weiterlesen auf m.bild.de

Kommentare sind geschlossen.