statt Völker-Mord wird in Russia „Spezialoperation“ erwähnt …

„Sonderoperation zur Entstaatlichung der Ukraine“ INNENANSICHTEN AUS RUSSLAND

..

Glauben Sie doch nicht, dass die Journalisten sich darum bemühen, objektiv zu berichten. Nein, im Gegenteil, man schreibt so wie von Putin befohlen… der mutige Rest wird eingekerkert…..,

……Darüber hinaus unterzeichnete Putin ein Gesetz, das gefälschte Berichte über die russischen Streitkräfte unter Strafe stellt und antirussische Sanktionen fordert.

weg mit dem Verbrecher… sofort… 10 Mill. Kopfgeld her…

Wie berichten die Moskauer Medien über den Krieg? Sie benennen ihn nicht als solchen. Hier ein aktueller Artikel aus der „Iswestija“ – wo er nur nebenbei und als „Spezialoperation“ erwähnt wird.

WEITERLESEN

….

in der Tat eine gewisse Logik, denn die schwarzafrikanischen „Studenten“ könnten ja in ihre Heimatstaaten zurückkehren und dort in Sicherheit vor dem Ukraine-Krieg leben.