Sperrzeiten Bad Buchau geht in die dritte Runde

Heute in der SZ, allerdings mit fraglicher Überschrift:

Die warten nicht auf ein Signal sondern sitzen das gelassen aus. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied- um mit den Worten des Bürgermeisters Tatsachen zu umschreiben. Die letzte Sitzung hat doch klar gezeigt dass hier keiner wartet sonst hätte einer gefragt, hat er aber nicht –  außer Stadtrat Weiss und Winkler. Der Rest des Rates so hat es den Anschein ist geduldig was da kommen mag. Signale Angefordert wurden nicht, geduldig wird dazu abgewartet was sich tut. Am besten gar nichts das wäre ein Beruhigendes Ergebnis.

„Wir lassen das so im übrigen haben wir wichtigeres zu tun z. B. Kindergarten- Neubau, Götzburgareal und Gemeinschaftsschule.“ – Heftige Worte eines Bürgermeisters zu seinen Bürgern die mit einem Begehren das Rathaus aufsuchten was ihr legitimes Recht ist.

Die beiden Stadträte Winkler und Weiss schlagen nochmals vor die Sperrzeiten Freitag und Samstag wieder bis 05.00 Uhr zurück zu führen und die restlichen Wochentage bis 02.00 Uhr, wer will kann jederzeit früher ins Bett.

Kommentare sind geschlossen.