SPD-Chefin Esken sieht „latenten Rassismus“ bei deutscher Polizei.. an sonsten ist sie blind… die Arme.

SPD-Chefin Esken sieht „latenten Rassismus“ bei deutscher Polizei

SPD-Chefin Saskia Esken hat vor einem latenten Rassismus in den Reihen der deutschen Polizei gewarnt. Für Rassisten und Rechtsextremisten dürfe es in der Polizei keinen Platz geben. Esken forderte eine Aufarbeitung von übermäßiger Gewaltanwendung und Rassismus bei der deutschen Polizei. Weiterlesen auf welt.de

.

do guck na… Frau Esken-innen

genau hier braucht man rechte Kerle um die Demokratie zu verteidigen…dumm dümmer deutsch..

SPD, Grüne & Linke haben ein Faschismus-Problem – Nicht nur im Kreis Wesel!

Dokumentation 8. Juni 2020

(Michael van Laack) Zweifellos ist es sinnvoll und notwendig, sich mit der Geschichte zu befassen und aus ihr zu lernen. Im Kreis Wesel allerdings scheinen die eher Lenin und Che Guevara als Willy Brandt… Weiterlesen

Kommentare sind geschlossen.