Sozialleistungen: Staat fordert von Minderjährigen 274 Millionen Euro zurück

.

Die Bundesagentur für Arbeit, die dem deutschen Arbeitsminister Hubertus Heil untersteht, fordert von 743.000 Minderjährigen insgesamt 274 Millionen Euro zurück. Sie sollen zu viel gezahlte Sozialleistungen erhalten haben, wofür sie allerdings nichts können. Deutsche Wirtschaftsnachrichten

Sozialleistungen: Staat fordert von Minderjährigen 274 Millionen Euro zurück

Hubertus Heil (l, SPD), Bundesminister für Arbeit und Soziales, begrüßt Detlef Scheele, Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit.

  • Um welche Forderungen aus welchen Bereichen es sich handelt
  • Ob die Minderjährigen Haftungsbeschränkung geltend machen können
  • Warum die Minderjährigen keine wirkliche Schuld trifft

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/503596/Sozialleistungen-Staat-fordert-von-Minderjaehrigen-274-Millionen-Euro-zurueck

Kommentare sind geschlossen.