Soviel Dummheit müsste bestraft werden. Ein Kreisverkehr der sich auflöst.

kreisverkehrbc_1.png

…soviel Dummheit ist nicht verständlich.

Fahren sie mal von Riedlingen kommend in Richtung Große Kreisstadt Biberach,  vorbei an der Stationären Radaranlage weiter ins Zentrum von Biberach. 500 Meter nach der Einfahrt zum Krankenhaus kommt ein neu gebauter Kreisverkehr, 5 Monate alt.. Anschauen und Kopfschütteln ist hier angesagt. Wer solchen Unsinn auf Kosten der Steuerzahler Verursacht ist reif für eine Versetzung. Noch Worte? Einen sich selbst auflösenden Kreisverkehr – absolut gekonnte Fehlplanung ab der ersten Minute. Mal gespannt wer das Bauernopfer wird ? Aufgesetzte Bitumenwürste auf Betonstein mit weißen Folienstreifen dekoriert, als Kreiseinfassung. Mit jedem Lkw/Pkw welcher drüber fahren muss, weil der Kreis zu eng, wird die Einfassung abgehobelt und zerstört. Bleiben wir dran was hier noch an öffentlichen Geldern verbraten wird. Jedenfalls die letzen 30 Jahre war es für den Straßenverkehr o.k. auch ohne Kreisel..

2 Responses to Soviel Dummheit müsste bestraft werden. Ein Kreisverkehr der sich auflöst.

  1. Verkehrsteilnehmer sagt:

    Zur Zeit ist es modern, überall einen Kreisverkehr zu bauen, egal ob der Verkehrsplatz dazu ausreicht. Dies reflektiert das geistige zukunftsorientierte Erscheinungsbild einer Baubehörde und des Gemeinderates eines jenen Weilers, Dorfes und einer Stadt. Sinn und Unsinn sind sich ebenbürtig.

  2. Mone sagt:

    das mit der abnutzung nimmt man in kauf, bzw die stadt rechnet sogar damit. der kreisel ist auch nicht aus platzmangel so flach und klein gehalten sondern das RTW, NAW drüberbrettern können auf einsatzfahrten. auch Busse die aus Richtung KKH kommen und Links in den Krummen Weg einbiegen und diesen wendekreis nicht schaffen dürfen drüberfahren.
    für einen 40tonner sattelzug ist es übrigends kein problem den kreisverkehr auszufahren wenn sie nach rechts oder gerade aus müssen.
    das diese bitumen“begrenzer“ dran sind habt ihr übrigends den idioten zu verdanken die nicht wissen das ein kreisverkehr ausgefahren werden muss auch wenn er nur etwa 5cm hoch ist. meine idee wäre ja gewesen versenkbare Poller. Die beim annähern eines RTW oder NAW sofort nach unten fallen und dann hydraulisch wieder gehoben werden. bzw die von Bussen ebenfalls versenkt werden können.