…sollten die Flutopfer von Deutschland in ihrer Not besser in ein reiches gutes schönes Islamisches gutgläubiges Land umziehen…

NEIN….?

aber warum müssen dann die Islamischen Bewohner zu ihren größten Feinden, den Ungläubigen-inninen – ein katholisches Land einreisen… es gibt über 50 Islamische Länder… viele sind die reichsten der WELT… !

aber allesamt wollen sie ihre islamischen Brüder nicht aufnehmen obwohl es das leichteste wäre von einem islamischen Land in ein angrenzende islamisches Nachbarland umzusiedeln , ohne Stress und Todesopfer……

INSHALLAH..

FRAU MRKEL . . . . . . WARUM IST DA SO ?

weiss die Flintenuschi wie reich der Islam ist … frag doch da mal nach…

Die EU-Kommission werde finanzielle Unterstützung für die Länder zur Verfügung stellen, die den Afghanen eine neue Heimat böten.

Ist doch naheliegend erst dort zu fragen wo die Heimat ihre islamischen Glaubensbrüder ist und es Platz im Überfluss gibt…warum geschieht dies nicht… ?

.

do guck na:

Warum geht die nicht einfach nach Afghanistan und hilft dort direkt? Damit waere den „Maennern“ dort gedient und den Europaern sowieso!!
Das ist jetzt nicht zynisch oder wie auch immer, aber die Sch…Weiber in der Politik gehen mir langsam auf den Geist! Okay, um ehrlich zu sein, MAENNER sind ja auch keine mehr in der Politik!! 27

Selbst als Frau muss ich Dir recht geben, ich finde diese Weiber in der Poltik auch unsäglich hirnlos und ätzend.

Gnade uns Gott,
wenn das noch Jahre so weiter geht,Zahnlose Rentner,alles mögliche kommt da übers Meer. Und alle wollen von uns verhalten werden,unsere Politiker begehen Verrat am eigenen Volk,

Die Kirchennin Deutschland mischen da mit ,um noch mehr Muslime nach Dummland zu karren,wohl weislich das man ihnen über kurz oder lang die Hälse durchschneidet. Weil im Islam gibt es keine Toleranz,nur einen Mohammed- Scharia-Glauben.