Sind 50 Prozent der Covid-Patienten in Deutschland Araber?

Erika Steinbach twittert: „Von verschiedenen Seiten habe ich glaubhaft gehört, dass 50% der Covid-Patienten in Krankenhäusern aus dem arabischen Raum stammen. Für die Medien war das bislang kein Thema. Wäre eine reizvolle Aufgabe für unsere so fleißigen Netzwerk-Journalisten. Werden die aber nicht machen.“ Von David Berger. Weiterlesen auf philosophia-perennis.com

Afghane wollte Mädchen vergewaltigen und schummelt sich vor Gericht jünger

Dresden. Der Afghane begrapschte sein Opfer unter der Elbbrücke, wollte Sex. Weil sich das 17-jährige Mädchen wehrte, drückte er sogar dessen Kopf in die Elbe. Vor Gericht behauptete der Afghane plötzlich, sogar noch minderjährig zu sein. Laut Gutachter ist er jedoch 29 Jahre plus minus 5 Jahre alt. Trotz mildem Urteil hat er bereits Revision angekündigt. Weiterlesen auf tag24.de

Drei Kinder in Chemnitz von Marokkaner sexuell missbraucht

Chemnitz, Sachsen. In Chemnitz hat am Freitag ein 31-jähriger Marokkaner an drei Kindern in einem Fußgängertunnel sexuelle Handlungen vorgenommen. Er soll die zwei Mädchen und einen Jungen geküsst und unsittlich berührt haben. Zudem soll er exhibitionistische Handlungen durchgeführt haben. Weiterlesen auf tag24.de

Migrant vergewaltigt Behinderte

Freiburg, Baden-Württemberg. Ein 34-jähriger Altenpfleger aus Nicaragua soll in einem Seniorenwohnheim eine junge Kollegin mit geistiger Behinderung vergewaltigt haben. Der Mann habe laut Anklage gewusst, dass die Frau wegen einer geistigen Behinderung in ihrer geistigen Reife deutlich verzögert ist. Weiterlesen auf regenbogen.de