Selten haben die Kommunisten dermaßen Oberwasser gehabt,

Basteln die Linken gerade an einem Vierten Reich?

Selten haben die Kommunisten dermaßen Oberwasser gehabt, wie gerade jetzt – und dass die ganze Republik erschüttert ist, weil ein Linksradikaler im Schafspelz nicht wie geplant sofort und direkt gewählt wurde, muss die Freunde von Demokratie und Freiheit ebenfalls stutzig machen.

Es stinkt verdammt nach endgültiger Machtergreifung durch die Kommunisten. Die „rechtmäßigen“ Erben des Dritten Reiches und des SED-Unrechtsstaates haben sich in den letzten Jahren mit ihrem Marsch durch die Institutionen warm gelaufen und sind gerade zur Höchstform aufgelaufen.

Das merkt man auch daran, dass ihre Fußsoldaten von der Antifa alles und jeden niederbrüllen und sich dabei als würdige Nachfolger der SA-Horden auszeichnen – ideologisch flankiert durch die Bundeskanzlerin, den überwiegenden Teil der Bundestagsabgeordneten, den Bundespräsidenten, ja sogar durch die mittlerweile von links unterwanderten Sicherheitsbehörden und den Medien sowieso.

16. Februar 2020Wenn man mal die aufregenden Ereignisse der letzten Wochen Revue passieren lässt, kommt man schon unweigerlich auf den Gedanken, dass hier etwas ganz Großes läuft, etwas ganz Gefährliches geplant ist, als es oberflächlich betrachtet…Weiterlesen

Kommentare sind geschlossen.