Rundschreiben der SZ an Buchaus Bürger

Redakteurin Heike Neubrand von der SZ versendet heute ein Rundschreiben mit einer Befragung an alle Buchauer Bürger. Diese soll bei einer Podikumsdiskussion, zu welcher auch Kultusminister Rau eingeladen ist, vorgetragen werden. Thema ist natürlich das abgelehnte gemeinsame Gymnasium. Das Rundschreiben befindet sich im Anhang. Die Umfrage haben wir für moderne Bürger hier…WeiterlesenRundschreiben der SZ an Buchaus Bürger

Bildung in Deutschland ein Fremdwort?

Dauerbrenner Thema Bildung in der Schwäbischen Zeitung vom 9.9.09  groß aufgemacht für unsere Bürger. Dauerbrenner Thema Bildung in den Nachrichten und auch von uns wieder und wieder vorgeführt um zu erkennen wie ernst es  den Unionsparteien wirklich um das Thema ist. Es scheint sie bekommen tatsächlich enge Hosen wenn es weiter so…WeiterlesenBildung in Deutschland ein Fremdwort?

CDU – Kraft für Bildung oder Einbildung?

Zitat aus dem Schreiben des Herrn Rau an die Herren Bürgermeister Diesch Bad Buchau und Beetz Bad Schussenried. „Die Führung eines kooperativen Gymnasiums an zwei Standorten kann aus pädagogischen und unterrichtsorganisatorischen Erwägungen heraus nicht in Betracht kommen“ . Kurze Aussage von Kultusminister  Helmut Rau (Mdl) auf die jahrelangen Bemühungen um ein Vollgymnasium.…WeiterlesenCDU – Kraft für Bildung oder Einbildung?

Progymnasium – wie geht es weiter?

Seit vielen Jahren bemühen sich Bürgermeister – den Anfang machte Harald Müller, seit 2003 tut dies Peter Diesch – Stadtverwaltung, Gemeinderat und Schulleitung um die Möglichkeit unser Progymnasium zum Vollgymnasium ausbauen zu können. Seitens der Regierungsbürokratie – allen voran das Kultusministerium, daneben das Regierungspräsidium – wurden und werden uns aber Hürden aufgebaut,…WeiterlesenProgymnasium – wie geht es weiter?