schickt die Ausbeuter heim… denn es sind keine UK- Bürger… es reicht …

München„Nur ein Bruchteil sind ukrainische Flüchtlinge“

Nutzen Nicht-Ukrainer den Krieg in Osteuropa, um nach Deutschland zu kommen? Das legen Aussagen einer Polizistin nach Ausschreitungen in einer Münchner Unterkunft nahe. Dabei stehen demnach Sinti und Roma im Fokus. weiter

….

Falsche Flüchtlinge wollen 3-Sterne-Hotel

An der Auseinandersetzung sollen auch Angehörige dieser Gruppen beteiligt gewesen. Die Situation sei eskaliert, da einige von ihnen, die Krätze haben und von der Gruppe getrennt werden sollten. Ein Wachmann setzte demnach Pfefferspray ein, woraufhin 20 Personen wegen Augenreizungen behandelt werden mußten. Nach dem Tumult habe man 30 Erwachsene und 70 Kinder in eine andere Unterkunft verlegt.

Bereits Mitte März hatte eine Flüchtlingsgruppe, bei denen es sich ebenfalls um Sinti und Roma gehandelt haben soll, im bayerischen Miesbach für Unruhe gesorgt. Die 57 Personen protestierten gegen ihre Unterbringung in einer Sporthalle. Sie hatten ein 3-Sterne-Hotel erwartet. (ag)

.Dass die wenigsten Flüchtlinge aus der Ukraine hierher kommen, war bereits Anfangs schon klar. Genau so mit der Flüchtlingskrise seit 2015. Die wenigsten waren wirkliche Kriegsflüchtlinge. Auf den Bildern in den öffentlichen Medien werden oft Kinder mit Kulleraugen gezeigt, weinende Mütter.

Aus dem Leid der Welt wird hier wieder auf unsere Erbschuld verwiesen. Sinti und Roma sind keine Flüchtlinge, aber Frau Faeser lädt ja nun alle ein. Wer nach Deutschland will, der soll kommen und auch bleiben dürfen. Unser Land wird ausgeplündert.

„Ironie ein“: Wenn schon Flüchtlinge mit dem Jet nach Deutschland geholt werden, dann bitte auch ein 3 Sterne Hotel mit Vollverpflegung, 24 Stunden Service, Taschengeld und einen Mittelklassewagen „Ironie aus“.