Sachbeschädigungen im Schulhof

Im Schulhof der Grund- und Werkrealschule Mittelbiberach sind am Wochenende zwei massive Holzbänke und ein Schultisch mit roher Gewalt beschädigt worden. Tisch und Bänke wurden dabei in Einzelteile zerlegt. Außerdem wurde etlicher „Partymüll“ vor Ort hinterlassen. Offensichtlich hielten sich dort in der Samstagnacht oder am Sonntag über längere Zeit mehrere Personen auf. Der angerichtete Sachschaden wurde auf 500 Euro geschätzt.

Das Polizeirevier Biberach ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet um Hinweise zu den Vandalen unter der Telefonnummer 07351/4470.

Anmerkung der Redaktion: Schule schließen, so würden das die Bad Buchauer tun – und es herrscht Ruhe.

Kommentare sind geschlossen.