Sachbeschädigung im Jagdbezirk

Im Forst- und Jagdbereich in den Müßwiesen bei Mittelbiberach haben Unbekannte erneut mehrere Jägerstände beschädigt. Schon Anfang März wurde der Polizei dort ein ähnlicher Vorfall gemeldet.

Auch im aktuellen Fall wurden Standbeine von mehreren Jägerhochsitzen abgesägt. Ereignet hat sich die Tat bereits von Donnerstag bis Freitag vergangener Woche.

Waldarbeiter, Spaziergänger oder andere Personen, welche Hinweise zu dem Vandalismus geben können, sollen sich beim Polizeirevier Biberach unter der Telefonnummer 07351/4470 melden.

Kommentare sind geschlossen.