Rotznasentreffen ohne Verantwortung zu übernehmen…

Schön. Ein echtes Event. Und Greta ist auch da. Vielleicht hätten auch alle Anwesenden unterschreiben können,

dass sie niemals wieder Fliegen werden und auch kein Auto fahren. Dazu nur noch dann ein Handy kaufen, wenn das alte kaputt ist. Dazu wenig die Heizung benutzen und aufhören mit Streamen von Musik und Filmen. Dann würden sie etwas für das Klima tun. Echter Verzicht. Dann könnte ich sie ernst nehmen

dumm dümmer deutsch…..

https://www.welt.de/politik/deutschland/article234005152/Fridays-for-Future-Greta-Thunberg-nennt-Deutschland-Klima-Schurken.html

Und Thunberg teilt aus: Deutschland sei weltweit der viertgrößte CO2-Emittent. „Mit 80 Millionen Menschen ist das schon eine Leistung“, sagt Thunberg und nannte Deutschland einen der größten „Klima-Schurken“ („climate villains“).

.

Nein, aber wir sind die größten Klima-Idioten der Welt. Das stimmt.

Mit Blick auf die Bundestagswahl am Sonntag ruft sie den Menschen zu:

„Ihr müsst wählen gehen, aber das ist nicht genug.“