Kategorien
Bad Buchau am Federsee

RIEDLINGEN – Betroffene Firma setzt Belohnung aus

Weiterhin auf Hochtouren laufen die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Aufklärung des Raubüberfalls auf die Riedlinger Mc-Donald-Filiale.  Wie berichtet hatten zwei maskierte und bewaffnete Täter am Freitagnachmittag eine Angestellte bedroht und zur Herausgabe von mehreren tausend Euro gezwungen. Bei der Polizei ging inzwischen eine ganze Reihe von Hinweisen ein, konkrete Täterhinweise gibt es aber bislang noch nicht. Genau nachvollzogen werden konnte jetzt der Fluchtweg der Täter. Diese rannten zunächst in Richtung B312, überquerten über die dortige Brücke die B311 und bogen dann nach rechts in Richtung Valentin-Ulrich-Straße und den oberen Teil der Sankt-Wendelinus-Straße ein.

Anwohnerbefragungen verliefen bislang negativ, alle konnten aber bislang noch nicht erreicht werden. Für Hinweise die zur Aufklärung der Straftat führen hat die Firma Mc Donald eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro ausgelobt.

Die Polizei hofft weiterhin auf Unterstützung aus der Bevölkerung, Verdächtige Beobachtungen oder andere Hinweise sollten dringend der Kripo in Biberach (Tel.: 07351/447-0), dem Polizeirevier Riedlingen (Tel.: 07371/938-0) oder anderen Polizeidienststellen mitgeteilt werden.