Reisende soll man nicht aufhalten…drohte er damit, aus einem Fenster im dritten Obergeschoss zu springen.

Sigmaringen

Versuchte Körperverletzung

Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes in der Landeserstaufnahmestelle riefen am Donnerstag gegen 20.00 Uhr die Polizei, da ein 32-jähriger stark alkoholisierter Iraker in einem Zimmer eines Unterkunftsgebäudes randalierte. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen hatte der bereits durch das Sicherheitspersonal überwältigte Mann sich mit einem Messer selbst leichte Schnittwunden zugefügt. Beim Erkennen der Security versuchte er dann, diese mit einem Messer zu attackieren, und als dies misslang, drohte er damit, aus einem Fenster im dritten Obergeschoss zu springen. Der 32-Jährige wurde deshalb von Polizeibeamten in ein Krankenhaus gebracht, wo er stationär in einer Fachabteilung aufgenommen wurde.

do guck na:

ich finde es zum kotzen: unsere Leitkultur haben sie bestens im Griff: Beleidigung, Messer und Mord.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.