Rein kommt jeder, raus geht nicht so einfach. Dafür sorgt dann unser „Rechtstaat“.

 

. . .  wie grüßt die denn, das war doch mal ,oder?

Ist das jetzt rassistisch oder nur unwissend oder interessiert Sie das auch nicht – wie so vieles…?

 

 

Es interessiert sie nicht, es ist ihr egal, wenn Frauen, alte Damen oder Kinder vergewaltigt oder ermordet werden.

Es ist ihr egal , dass die Menschen die Innenstädte meiden und dadurch Laden– und Kneipen Besitzer um ihre Einnahmen bangen.

Es ist ihr egal, wenn Ärzte, Krankenschwestern und Rettungssanitäter angegriffen werden.

Es interessiert sie nicht, das Bahnhöfe und Parks zum Brennpunkten werden.

Diese Liste kann jeder noch weiter vervollständigen.
Merkel hat ja nichts falsch gemacht und Fehler kann sie nicht erkennen.

Und die Grenzen müssen aus Humanitären Gründen offen bleiben. Rein kommt jeder, raus geht es dann nicht mehr so einfach. Dafür sorgt dann unser „Rechtstaat“.

Ein Kommentar zu Rein kommt jeder, raus geht nicht so einfach. Dafür sorgt dann unser „Rechtstaat“.

  1. dasEnde sagt:

    Der Begriff bzw. die Umschreibung “ NAZI “ wird ausschließlich von Personen benutzt , welche offensichtlich mit Ach und Krach die 8 Pflichtschuljahre hinter sich gebracht haben , daher gibt es für solche intellektuellen Vollpfosten tatsächlich immer nur ein Lächeln …..
    außer man erwischt so einen hohlraumversiegelten Dummkopf mal einzeln , dann kann er seine Opfergeschichte endlich exklusiv anbieten :-)))))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.