Rauschgifthändler festgenommen/Sicherstellung von großen Mengen Betäubungsmitteln

Rauschgifthändler festgenommen/Sicherstellung von großen Mengen Betäubungsmitteln/Tatverdächtiger in Haft/Größte Amphetaminsicherstellung seit Jahren im Landkreis Konstanz

Polizeipräsidium Konstanz: POL-KN: Weitere Meldung Landkreis Konstanz

 

Rauschgiftermittlern des Kriminalkommissariats Konstanz gelang am Donnerstagabend mit der Festnahme eines 31-jährigen, in Singen wohnhaften Mannes ein empfindlicher Schlag gegen die hiesige Rauschgiftszene. Bereits seit dem Frühjahr waren die Ermittler dem Mann auf der Spur, der im Verdacht steht, einen umfangreichen Handel mit Betäubungsmittel zu betreiben. Am Donnerstagabend nahmen ihn die Beamten vor seiner Wohnung vorläufig fest. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner, und einer zweiten von ihm angemieteten Wohnung in Singen, die als Rauschgiftdepot diente, fanden die Beamten rund 12,5 Kilogramm Amphetamin, 100 Gramm Kokain, 12 Gramm Heroin und 400 Gramm Marihuana. Die Drogen haben einen Straßenverkaufswert von rund 100.000 Euro. Außer den Drogen wurde auch noch Bargeld aufgefunden und beschlagnahmt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Konstanz erließ und eröffnete das Amtsgericht Singen gegen den 31-Jährigen einen Haftbefehl. Er wurde noch am Freitag in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Kommentare sind geschlossen.