Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Raubüberfall auf Lebensmittelmarkt

Mehrere hundert Euro hat ein bislang unbekannter Täter am Mittwoch (26.06.) gegen 15.20 Uhr in einem Lebensmittelmarkt in der Alten Unlinger Straße in Riedlingen erbeutet. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge bedrohte der Täter eine Verkäuferin mit einer Waffe. Mit einem größeren Geldbetrag aus der Kasse flüchtete dieser anschließend aus dem Geschäft und danach mit einem Fahrrad stadteinwärts.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:   Zirka 165 cm groß, hageres Gesicht, 25 – 30 Jahre alt, bekleidet mit einer braunen Lederjacke und einer grauen Kappe, außerdem soll er eine Sonnenbrille getragen haben. Die Polizei fahndet derzeit nach dem Täter.  Bei Erkennen der Person wird um sofortige Mitteilung an die Polizei über Notruf 110 oder unter der Telefonnummer 07351/4470 gebeten.

nachtrag:

Fahndung nach flüchtigem Räuber läuft auf Hochtouren

Nach dem bewaffneten Überfall auf einen Lebensmittelmarkt in Riedlingen fahndet die Polizei weiterhin mit Nachdruck. Zeitweise waren mehr als 60 Beamte der Polizeireviere Riedlingen, Laupheim und Biberach, der Kriminalpolizei und weitere Kräfte im Einsatz. Unterstützung kam von Dienstellen der angrenzenden Landkreise und der Biberacher Bereitschaftspolizei. Aktuell sind neben einem Polizeihubschrauber auch spezielle Polizeihunde an der Suche beteiligt.

Die Polizei fahndet örtlich und überörtlich intensiv nach dem Mann und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Auffällige Personen und verdächtige Wahrnehmungen, die in einem Zusammenhang zu der Tat stehen könnten, sollten umgehend der Kripo Biberach (Tel.: 07351/447-0) oder jeder andere Polizeidienststelle gemeldet werden.