Radfahrer in Buchaus Straßenverkehr

Wer viel mit dem Rad unterwegs ist weis um die Gefahren im Strassenverkehr. Verhalten sich immer alle Verkehrsteilnehmer korrekt? Welchen Sinn macht ein Fahrradhelm?

radler.jpg

8 Responses to Radfahrer in Buchaus Straßenverkehr

  1. franz sagt:

    Radfahrer bewegen sich eher selten nach Verkehrsregeln, dafür schlängeln sie sich überall durch mit zum Teil großem Erfolg.

  2. manfred sagt:

    Was ich nicht verstehe ist, wenn die Radfahrer von Bad Buchau nach Oggelshausen auf der Straße fahren müssen, obwohl man extra einen Radweg für sie gebaut hat. Sollte es zu einem Unfall kommen, dann ist meistens leider nur der Autofahrer schuldig, was ich in so einem Fall nicht korrekt finde.

  3. Gelster sagt:

    Was ich nicht verstehe, wie man in so einer kleinen Stadt mit dem Auto auf den Marktplatz fahren muss. Fahrrad ist angesagt im Sommer!

  4. jo sagt:

    Warum müssen Rentner überhaupt Autofahren in so einer kleinen Stadt. Ist mein Vorredner etwa Oberrenter mit der Befähigung zum Zeit tot zuschlagen, wie sonst kann man so daher reden?

  5. franz sagt:

    Buchau hat eben keine Radwege wie manch andere Kurstadt, was bei dieser Einwohnerzahl samt Gästen bestimmt nicht schaden würde.
    Kann sein dass sich dies ja noch ändert im Laufe der Jahre.

  6. Gelster sagt:

    Da hat man doch gerade eben die Wuhrstraße saniert und wieder keine Fahrradwege eingeplant.

  7. susi sagt:

    Das Verkehrszeichen -RADWEG- ist in Buchau eine Seltenheit, warum nur. Brauchen wir wahrscheinlich nicht.

  8. w.d. sagt:

    Ich warte mal auf den Tag an dem in der Wuhr- Strasse ein Radfahrer angefahren wird wenn er die künstlichen, gestörten Engstellen durchfährt.