Kategorien
Presse

Portugiesisches Berufungsgericht hält PCR-Test für unzuverlässig

Lissabon. Schon seit langem sind die PCR-Tests für das SARS-COV-2 Virus, die Christian Drosten etabliert hat, höchst umstritten. Jetzt hat das Berufungsgericht in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon die mangelnde Zuverlässigkeit des PCR-Tests festgestellt und darauf basierende Quarantänen für unrechtmäßig erklärt. Von Boris Reitschuster. Weiterlesen auf reitschuster.de