Polizist krankenhausreif geprügelt……… Retter von 150-köpfigen Mob bedrängt es kommz wie bestellt, danke Merkel….

dass die Polizisten den Kopf hin halten ist ok… dafür sind sie Polizist, sonst gar nichts. sie unterstützen ja auch den Merkelschen-Gesetzesbruch… damit ist alles erledigt und konform… hau rein.

18.6.20

Polizist krankenhausreif geprügelt, Retter von 150-köpfigen Mob bedrängt

Köln. Ein Polizist wird bei einer Verkehrskontrolle von einem 24-jährigen „Mann“ angegriffen und schwer verletzt. Als Rettungskräfte den verletzten Beamten versorgen wollen, bildet sich innerhalb kürzester Zeit eine 150-köpfige aggressive „Gruppe“ und behindert die medizinische Versorgung. Weiterlesen auf general-anzeiger-bonn.deF

.

Südländer sticht mit Messer auf Supermarkt-Mitarbeiter ein

Bielefeld, NRW. Als ein Kunde den Supermarkt durch den Eingangsbereich verlassen wollte, sprach ein Supermarkt-Mitarbeiter den jungen „Südländer“ an. Dieser weigerte sich den Ausgang zu benutzen und stach mit einem Messer auf den 52-Jährigen ein. Weiterlesen auf amp.westfalen-blatt.de

danke Merkel, …… wie bestellt .

Kommentare sind geschlossen.