Polizist Karl Hilz: Die Politik entfaltet eine Macht, die es sonst nur in Diktaturen gibt

– und das Volk schaut zu

Von Susanne Ausic18. September 2020 Aktualisiert: 19. September 2020 9:34

Karl Hilz (r) mit Rechtsanwalt Markus Haintz (l) am 12. September 2020 in München.Foto: Epoch Times Stuttgart, Berlin, München… Die Liste der Städte, an denen Querdenken-Demonstrationen stattfinden, wird immer länger. Nach der großen Demo am 29. August in Berlin gingen am vergangenen Wochenende wieder viele Menschen in München auf die Straße, um gegen die Corona-Einschränkungen zu protestieren. Unter den Teilnehmern war auch der pensionierte Polizist Karl Hilz, erster Polizeihauptkommissar a.D. aus Bayern. Hilz war 43 Jahre lang im aktiven Polizeidienst beim Polizeipräsidium München tätig. Er hat nicht nur an den Demonstrationen teilgenommen, sondern tritt auch als Redner bei Querdenken auf. In welcher besonderen Situation befinden sich Polizisten, die sich in der Öffentlichkeit politisch äußern? Darüber sprach Epoch Times mit Herrn Hilz.

die ganze Sauerei weiterlesen:

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/polizist-karl-hilz-die-politik-entfaltet-eine-macht-die-es-sonst-nur-in-diktaturen-gibt-und-das-volk-schaut-zu-a3338484.html

„Der Rechtsstaat ist tot“ Bayerischer Verwaltungsgerichtshof bestätigt #Querdenken #Verbot #Landshut https://www.youtube.com/wat…

Wenn Merkel , Uschi und diese ganze Blase glauben, die Deutschland- und EU – Politik in ihrem Lauf, halten weder Ocks noch Esel auf, dann irren sie ganz gewaltig. Dieser Glaube ging schon einmal ganz ordentlich in die Hose!! AfD und alles ist ok.