Polizeiliche Krimininalstatistik offenbart, was Altparteienvertreter verleugnen wollen

…Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2021 ist vor wenigen Tagen veröffentlicht worden. Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache hinsichtlich des hohen Anteils ausländischer Verdächtiger bei Gewalttaten. Fakten, die von Altparteienvertretern stets zu leugnen versucht werden.

https://www.freiewelt.net/nachricht/anteil-auslaendischer-verdaechtiger-bei-gewalttaten-extrem-hoch-10088779/

Der Anteil von Ausländern an der deutschen Gesamtbevölkerung liegt bei aktuell knapp 13 Prozent. Anders ausgedrückt: nicht einmal jeder siebte hier im Land lebende Mensch ist Ausländer. Ganz anders sind die Zahlen bei den Tatverdächtigen bei Gewalttaten, wie die aktuell veröffentlichte Polizeiliche Kriminalstatistik 2021 ausweist.

Im vergangenen Jahr wurden 1.252.876 deutsche Tatverdächtige ermittelt; im selben Zeitraum wurden 639.127 nichtdeutsche Tatverdächtige ermittelt. Bei einer Gesamtzahl von 1.892.003 ermittelten Tatverdächtigen liegt der Anteil der Ausländer bei 33,8 Prozent. Mehr als jeder dritte ermittelte Tatverdächtige im Vorjahr ist ein Ausländer. So die Zahlen der PKS 2021.

Anteil ausländischer Verdächtiger bei Gewalttaten extrem hoch