Kategorien
Polizei

Polizeibekannte „Brüder“ fahren Polizistin über den Haufen

danke Merkel… weiter so…

Pfarrer kritisiert Homosexualität – Kirche zeigt ihn wegen Volksverhetzung an

Niedersachsen. Ein Syrer und ein Tunesier sind schwarzgefahren. Bei der Fahrscheinkontrolle wies sich der 26-jährige Syrer lediglich mit einer Versichertenkarte aus und trat der Zugbegleiterin gegen das Knie. Obendrein wurde derart an ihren Haaren gezogen, dass ihr welche ausgerissen wurden. Weiterlesen auf hildesheimer-presse.de

.

Flüchtender Afrikaner stößt 60-jährige Frau ins Gleisbett

Frankfurt. Auf der Flucht vor Fahrkartenkontrolleuren am Regionalbahnbahnhof des Flughafens hat ein polizeibekannter 46 Jahre alter Nigerianer eine 60 Jahre alte Frau auf die Gleise gestoßen. Die Frau überlebte den Angriff nur durch Glück, da gerade kein Zug einfuhr. Sie wurde jedoch schwer verletzt. Weiterlesen auf faz.net

.

Polizeibekannte „Brüder“ fahren Polizistin über den Haufen

Krefeld, NRW. Als die Polizistin (22) auf den geklauten Wagen zuging, gab der Fahrer Gas und steuerte direkt auf sie zu! Die Polizistin wurde frontal angefahren. „Sie wurde auf die Motorhaube geladen und stürzte nach wenigen Metern auf den Asphalt“, teilte die Polizei mit. Die polizeibekannten „Brüder“ brausten davon. Weiterlesen auf m.bild.de

Sex gegen Drogen: Syrer belästigt 14-jähriges Mädchen

Dresden. Er bot Drogen gegen Sex – mit einer 14-Jährigen! Der 2015 nach Deutschland geflohene 28-jährige Syrer hat sich an ein 14-jähriges Mädchen aus der Nachbarschaft rangemacht. Erst fragte er sie nach ihrem Alter, dann schickte er ihr Pornobilder, schließlich ein Foto seines Penis, bot ihr Drogen an und fasste ihr brutal zwischen die Beine. Weiterlesen auf m.bild.de