Polizei Riedlingen wirft ein Auge auf Radfahrer

vom 06.05.2011
Polizei Riedlingen wirft ein Auge auf Radfahrer
RIEDLINGEN – Polizeibeamte aus Riedlingen und Bad Schussenried werden
in der kommenden Woche besonders die Radfahrer unter die Lupe nehmen.
Während im Landkreis Biberach die Zahl der Unfälle mit Radfahrern im Jahr
2010 mit insgesamt 132 Unfällen einen neuen Tiefstand erreicht hat (2009:
146), verzeichnet das Polizeirevier Riedlingen im Großraum Riedlingen einen
Anstieg von 19 auf 23 Unfälle. Mit Bad Buchau und Bad Schussenried
zusammen waren es insgesamt 32 Unfälle im gesamten Zuständigkeitsbereich
des Polizeireviers im vergangenen Jahr.

Hauptziel der Kontrollaktion ist die Erhöhung der Verkehrssicherheit dieser
Verkehrsteilnehmer. Deshalb wird auf die vorschriftsmäßige Ausstattung der
Fahrräder und auf die Einhaltung von Verkehrsvorschriften geachtet.
Daneben sind auch die Eigentumsverhältnisse von Bedeutung, denn im Jahr
2010 wurden im Revierbereich Riedlingen 71 Fahrraddiebstähle gemeldet.
Hilfreich ist in solchen Fällen ein Fahrradpass, welcher alle Daten für die
Fahndungszwecke der Polizei enthält. Bei den Kontrollen werden die Beamten
entsprechende Informationsbroschüren aushändigen.
Kontrolliert wird besonders im Bereich von Schulen, auf Schulwegen und
bekannten Radfahrwegen in der gesamten Raumschaft Riedlingen bis Bad
Schussenried.
Hinweise zur vorschriftsmäßigen Ausrüstung eines Fahrrades und weitere
Themen besonders für junge Radfahrer finden Sie im Internet unter
http://radfahrausbildung.gib-acht-im-verkehr.de.
Wer sein Fahrrad codieren lassen möchte findet hierzu Informationen unter
dem Link www.polizei-bw-ein.de.
So ist ein Fahrrad vorschriftsmäßig ausgerüstet:

1 Vorderradbremse
2 Hinterradbremse
3 Klingel
4 Scheinwerfer vorn
5 Nabendynamo (ggf. andere Stromversorgung)
6 Pedalreflektoren
7 roter Rückstrahler
8 Rücklicht mit rotem Großflächenrückstrahler
9 zwei gelbe Speichenreflektoren je Rad
Nicht vorgeschrieben, aber hoffentlich selbstverständlich:
Fahrradhelm zum Schutz vor Kopfverletzungen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.