Politiker hilflos. Maßnahmen hysterisch. Bevölkerung in Angst. Börsen taumeln.

Finanzmärkte am Abgrund. Ein vielleicht für die meisten Menschen harmloses Virus als Parameter für den Wahnsinn auf der Welt.

Die Panik, die sich gestern rund um die Welt an den Märkten breitmachte, erinnert an den Ausbruch der Finanzkrise 2008 und ähnlicher Krisen in früheren Jahren.

War es damals die Hilflosigkeit der Institutionen der Finanzwelt – von den Notenbanken über die Finanzaufsichtsbehörden bis zum IWF -, die zur sich selbst verstärkenden Wirkung beitrugen, ist es heute die Hilflosigkeit der politischen Institutionen und Regierungen, die die Verunsicherung in der Bevölkerung und auch an den Märkten treibt….

do guck na, weiterlesen: https://www.mmnews.de/wirtschaft/140297-kontrollverlust

Kommentare sind geschlossen.