Palmer zeigt’s den Grünen Halbdackeln… gut so.

Palmer gegen die „Generation beleidigt“ und die „selbstgerechten Lifestylelinken“

… unsere kranke grüne Köpfe… wird Zeit dass wieder Zucht und Ordnung ins Land kommen…

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist KPVT29981.jpg
grün fand ich stets zum kotzen… gelle Habeck und Geistesverwandte…

Vorschlag… wer keine Steuern bezahlt darf nicht wählen… ! so einfach geht Demokratie…

.

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/palmer-will-sich-parteiausschlussverfahren-stellen-a3509597.html

.

do guck na:

Die Grünen und sollten besser ihre pädophile Vergangenheit aufarbeiten,
als hier den Moralisten zu spielen.
Der Parteiausschluss ist der moderne Scheiterhaufen, das Schafott der Neujakobiner,
Toleranz gilt nicht für Andersdenkende, wie wenig haben Grüne aus der Geschichte gelernt, Ungebildete an die Macht…

Annalena, mir graust vor Dir!

Und was ist mit der Aussage von Claudia Roth: „Deutschland verrecke!“ Warum hat man diese Dame damals nicht rausgeschmissen? Wo ist da der Aufschrei in der Grünen-Chaos Partei gewesen?Rudolf the rednosed Rentier sagt:

Ich hab selbst lang gebraucht, Palmers Intention hinter dem Kommentar zu verstehen. Wenn’s so ist, wie im Artikel gedeutet, dann ist’s genial.


Warum die Deutschen mehrheitlich diese Partei wählen werden? Weil sie keine Zeit haben, zwischen Arbeit Lifestyle, sich wirklich eine Meinung auszuBILDEN. Also vertraut man Journalisten. Am ehesten den öffentliche Rechtlichen. Die haben nach wie vor den Ruf der Unabhängigkeit. Ich bleibe dabei: die vierte Gewalt ist die einzige Gewalt. Da hier ein grün- moralischer Überhang herrscht erklärt sich der Rest von selbst.
Ich bleibe dabei: es sind nicht die Medien Politik hörig und wohlgesonnen, die Politik ist den Journalisten wohlgesonnen!
Nichts anderes war Merkels Erfolgsrezept und nichts anderes ist der Grünen Erfolgsrezept