PAKETSHOP S´Märktle am Markt auf dem Marktplatz, Bad Buchau

märktle1PAKETSHOP!!!!!   Immer wieder wird von unseren Kunden nachgefragt,
ob denn unser““PAKETSHOP““ im ….S´Märktle am Markt auf dem Marktplatz,
trotzdem bei uns bleibt???

Jaaa,…unser PAKETSHOP bleibt wie bisher!!!
Wir nehmen gerne Ihre Pakete,Päckchen und Retouren weiterhin entgegen!

Das bieten wir Ihnen weiterhin:

– Ganz bequem Pakete/Päckchen abgeben.
– Briefmarken (für Postkarten sowie für Standard,Kompakt und Großbrief,Einschreibmarken) kaufen.
– Annahme auch von frankierten Paketen,Päckchen und Retouren.
– Verkauf von Porto für Pakete und Päckchen.
– Paketempfänger können ihre Pakete und Päckchen in ihren DHL-PAKETSHOP  senden lassen.

Unsere Öffnungszeiten:
Mo – Fr.   8.00 – 18.00 Uhr durchgehend geöffnet
Sa.            8.00 – 13.00 Uuhr

Wir freuen uns weiterhin auf Ihren Besuch!!!
S´Märktle am Markt    Widmann Petra    88422 Bad Buchau a. F.
Telefon: 07582/8203

5 Kommentare zu PAKETSHOP S´Märktle am Markt auf dem Marktplatz, Bad Buchau

  1. Buchauer sagt:

    Schade, dass man hier die nicht zugestellten Pakete nicht abholen kann. Es wäre schön, wenn der Kunde wählen könnte, ob er seine Pakete im Paketshop am Märktle am Markt oder in der neuen Postagentur abholen will.
    Wettbewerb tut allen gut.

  2. Buchauer sagt:

    Interessant: Heute habe ich erfahren, dass wir bei DHL angeben können, wo wir unsere Pakete abholen können, wenn wir mal nicht zu Hause sind.
    So kann sich also jeder bei DHL melden und den Paketshop S´Märktle am Markt angeben, der seine Pakete nicht gerne bei der neuen Postfiliale abholen will.
    Wir haben also die Wahl und müssen lediglich selbst aktiv werden.

  3. Mitleser sagt:

    also ich finde es total bescheuert wenn man auf so engem Raum zwei Annahmestellen bzw. Postagenturen hat. Da sollte dringend eine Lösung her. Macht doch beiden nur das Geschäft kaputt.

    • Buchauer sagt:

      Wer hat zuerst einen Paket-Shop von der Post auf dem Marktplatz gehabt? Dann müsste man ja die neue Post-Agentur gar nicht erst am Marktplatz neu eröffnen. Den Paket-Shop kann man nicht kündigen, da es ja einen Vertrag gibt. Und dann hat ja die Post-Agentur noch die Postbank dabei.
      Tja, nicht jeder möchte, wenn man es vermeiden kann, in die zukünftige neue Postagentur am Marktplatz.

      • Mitleser sagt:

        was soll denn der Unsinn? Buchau sollte froh sein, dass sich überhaupt jemand gefunden hat der die Post weiter betreibt! Oder hätten sie sich gerne zu Verfügung gestellt lieber „Buchauer“? Es ging ja nicht darum jemand den Paketshop zu kündigen, in dem Fall dem Edeka-Lädele…sondern lediglich als Feststellung von mir gemeint dass das, wie ich finde, bescheuert ist auf so engem Raum. Im übrigen hätte ja das Edeka Lädele oder bzw. ihre Besitzerin sich dafür bewerben können, die Post ganz zu übernehmen. Vielleicht wäre ihnen das „angenehmer“ gewesen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.