Pressemitteilung zur Tat in Bad Buchau vom 7. April

P r e s s e m i t t e i l u n g

Am Montag, den 11. Januar 2010 um 9.00 Uhr (mit Fortsetzungsterminen am 25., 27., 28., Januar sowie 1., 5. und 10. Februar jeweils 9 Uhr) beginnt am Landgericht Ravensburg vor der 2. Großen Jugendkammer als Schwurgerichtskammer,   der Prozess gegen zwei Jugendliche (inzwischen 15 und 17 Jahre alt), denen vorgeworfen wird, am 7. April 2009 eine in ihrer Nachbarschaft in Bad Buchau wohnende Frau ermordet zu haben.

Da es sich um einen Strafprozess gegen zwei Jugendliche handelt, ist dieser nach den Vorschriften des Jugendstrafrechts nicht öffentlich. Ob und in wieweit der Vorsitzende der Jugendkammer eine Anwesenheit von Medienvertretern zulässt, ist derzeit noch nicht entschieden. Vorab will sich das Landgericht Ravensburg jedoch einen Überblick verschaffen, in welchem Umfang Medienvertreter Interesse an einer Berichterstattung bekunden und dazu bereit sind, dem Verfahren ggf. auch beizuwohnen.

3 Responses to Pressemitteilung zur Tat in Bad Buchau vom 7. April

  1. Buchauer sagt:

    Schade das es nicht öffentlich ist hätte die Verhandlung sehr gerne mitverfolgt. Aber hoffentlich hält man uns auf dem laufenden Gruß

  2. Biberradio sagt:

    Auch wenn die Verhandlung nicht öffentlich ist, wird man sicher genug Details der Verhandlung lesen können. Dass hier eine harte Strafe folgen wird, darauf kann man nur hoffen!