Ortsmitte von Dietenheim vier Menschen getötet worden.

Bei einem Verkehrsunfall sind in der Ortsmitte von Dietenheim vier Menschen getötet worden.

Am frühen Samstagmorgen um 05.31 Uhr wurde der Ulmer Rettungsleitstelle ein Verkehrsunfall mit einem brennenden Fahrzeug gemeldet. Als die Rettungskräfte an der Unfallstelle eintrafen hat sich das brennende Fahrzeug nicht bewahrheitet. Jedoch konnten die Einsatzkräfte nur noch den Tod der vier Insassen im Alter zwischen 20 und 26 Jahren feststellen. Nach ersten Erkenntnissen war das Auto mit überhöhter Geschwindigkeit in der Ortsmitte in Richtung Balzheim unterwegs als der Fahrer offensichtlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in unmittelbarer Nähe des Rathauses gegen ein Gebäude prallte.

Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Für die Rettungsmaßnahmen musste die Landesstraße 260 voll gesperrt werden.

 

 

Kommentare sind geschlossen.