Österreicher klagt wegen was denn?

Klage gegen Helene Fischer vom Pensionist Heimo Eitel wegen Diskriminierung. Nein kein Österreicher-Witz, das ist echt live aus dem Schluchtenland.

Zwischenzeitlich wurde der 63-Jährige in einem deutschen Magazin als „Alkoholiker, Messie und Schmarotzer“ verunglimpft. Darauf hin wurde Medienklage gegen die Zeitschrift vorbereitet. ( von einem Österreicher, gehts noch)

Mutig mutig der Österreicher. „Ich habe ihr im Mai einen Brief nach Hamburg geschickt, dass ich ihr Geschenke zu ihrem Geburtstag überreichen will. Und der Brief ist von der Post auch übergeben worden“, hat Eitel ausforschen lassen.
Aha gekränkte Eitel-Keit . . . nur peinlich meine Herren, geh- schämts euch!

Ein gutes hat es ja: jetzt gibt es einen neuen Österreicher-Witz unter dem Motto der „eitle Pensionist“ und das . . . lach
Frage: was sind 7 betrunkene Pensionisten- klar doch ein Flaschenzug.

Wenn aber ein Bus Österreicher bei mir an den Gartenzaun pinkeln ist das normal, halt Österreicher …
amfedersee.de berichtete darüber
im Archiv Postbus eingeben und schon gibt es was zu lachen über die Österreicher.
am 11. Oktober 2007 von Heinz Weiss

2 Responses to Österreicher klagt wegen was denn?

  1. Leser sagt:

    Ein neuer Östereicherwitz, wie geht der, erzähl mal.

  2. Nicht Österreicher sagt:

    Ein Österreicher fährt rückwärts einen Berg hoch. Hält ihn ein Deutscher an und fragt ihn: Du, sag mal, warum fährst du denn rückwärts den Berg hoch?
    Darauf sagt er Österreicher:
    „Weißt du, ich kann oben nicht umdrehen“.
    „Aha“, meint der Deutsche.

    Eine Stunde später fährt der Österreicher wieder den Berg hinunter.
    Fragt ihn der Deutsche:
    „Du, sag mal, warum fährst du jetzt rückwärts den Berg hinunter?“
    Darauf der Österreicher:
    „Weißt du, ich konnte da oben doch umdrehen“.