Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Bad Buchau, Hauptamtsleiter(in) und Bürgermeister(in) gesucht! Öffentliche Ausschreibung

Öffentliche Ausschreibung:


Wegen Eintritt des Stelleninhabers in den Ruhestand ist bei der Stadt Bad Buchau zum 01. Januar 2011 die Stelle des/der Leiter/in des Haupt- und Personalamts neu zu besetzen.

Die Stelle umfasst den klassischen Verantwortungsbereich des Haupt- und Personalamts mit den allgemeinen Verwaltungsaufgaben,

  • das Bauplanungs- und Bauordnungsrecht,
  • Stadtsanierung,
  • Ortspolizeibehörde und die Durchführung von Wahlen
  • das Sachgebiet Personalwesen
  • Protokollführung Gemeinderat
  • und die Betreuung der Städt. Einrichtungen u.a. Schulen, Kindergärten, Freibad, Friedhöfe .

Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten.

Für dieses vielfältige und verantwortungsvolle Amt suchen wir eine qualifizierte und dynamische Fachkraft, die über ein fundiertes Fachwissen und entsprechende Erfahrung verfügt. Fähigkeiten in der Mitarbeiterführung sind ebenso gefordert wie Organisationstalent, Engagement und Leistungsbereitschaft, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten.

Die Stelle ist in Besoldungsgruppe A 12 ausgewiesen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bis spätestens 13. September 2010 an die Stadtverwaltung Bad Buchau, Marktplatz 2,  88422 Bad Buchau.

Für Auskünfte stehen Ihnen Herr Bürgermeister Diesch (Tel.: 07582/808-13) oder Hauptamtsleiter Schmid (Telefon 07582/808-15) gerne zur Verfügung. Nähere Informationen zur Stadt Bad Buchau erhalten Sie im Internet unter www.badbuchau.de

2 Antworten auf „Bad Buchau, Hauptamtsleiter(in) und Bürgermeister(in) gesucht! Öffentliche Ausschreibung“

Komisch,
!. Warum schreibt Bad Buchau die Stelle Bürgermeister-in nur im Staatsanzeiger und nicht auch hier in der Region, also in den Tageszeitungen aus ?

2. Warum sucht man den Hauptamtsleiter für das Rathaus in der Tageszeitung und nicht wie üblich mit im Staatsanzeiger ?

Ich bin nicht von der Verwaltung, kann aber eine Theorie aufstellen:
zu 1:
Buchau muss im Staatsanzeiger inserieren (geringe Auflage, nur intern gelesen) BM diesch und GM wollen aber in der Tagespresse die Ausschreibung nicht allen Bürgern der Region zugänglich machen.
Im Grunde heißt dies : so heimlich wie möglich, damit es keine weiteren Bewerbungen gibt.
zu 2:
Der Hauptamtsleiter soll ja am besten aus dem Ort kommen und im besten Falle den BM Diesch kennen, damit es eine große „Übereinstimming“ auf den oberen Plätzen gibt. 🙂

Kommentare sind geschlossen.