Nur Volkstrottel glauben an die grassierenden, dreckigen grünen Lügen.

EnBW liefert Bahn Kohlestrom und die lügt, sie fahre 100 Prozent mit Ökostrom

.

Rottweil / Mannheim. Nur Vollhonks glauben an die grassierenden, dreckigen grünen Lügen. So lügt etwa die Bahn dreist schon seit Jahren, sie fahre 100 Prozent mit Ökostrom. Und was liest man gestern im Bote über das riesige Mannheimer Steinkohlekraftwerk:

„GKM 9“ steht für das Gemeinschaftskraftwerk Mannheim und den jüngsten Block 9 der riesigen Anlage. Das ist der größte Energiestandort im Land, wo die Karlsruher EnBW, die Mannheimer MVV und die Essenener RWE zusammen Elekrizität für 2,5 Millionen Menschen, Fernwärme für 120.000 Haushalte und einen Teil des Stroms für die Deutsche Bahn produzieren.

Aha, Steinkohle ist also Ökostrom. Und genauso unverschämt, lügt auch die Rottweiler ENRW, sie habe nur noch „Ökostrom“. Jaja, solche aus Steinkohle, Erdgas und Kernkraft! Nicht wahr Ranzinger?

Die EnBW, unser BW-Staatsbetrieb und Lieferant für die Rottweiler ENRW, erhöht übrigens zum 1. April 2020 die Preise. 1 Kilowattstunde kostet dann 32,34 Cent. Vor die Desaster Angela von der CDU ans Ruder kam, war der Preis nicht einmal halb so hoch.

https://rottweil.wordpress.com

Kommentare sind geschlossen.