11.8. bis 14.8 Asyli-kriminalität ohne Ende , jeden Tag ein Einzelfall!

Ausländerkriminalität

14.8.18

Duo quält und vergewaltigt 16-jährigen geistig Behinderten

Aachen, NRW. Getränkefahrer René M. (19) und Produktionshelfer Ali E. (21) haben einen geistig behinderten Jugendlichen (16) gequält, geschlagen und vergewaltigt. 27 Fälle sind angeklagt: Die beiden Männer machten Videos von den Gräueltaten, verbreiteten die Misshandlungen online über Snapchat. Weiterlesen auf m.bild.de

14.8.18

Nafri lauert Joggerin in Dortmund auf und vergewaltigt sie

Dortmund, NRW. Eine 54-jährige Joggerin war gerade in Richtung Zoo unterwegs, als ein Mann mit „Erscheinungsbild aus Nordafrika“ hinter einem umgestürzten Baum hervor kam, sie von hinten angriff und zu Boden riss. Dort würgte er sie fast bis zu Bewusstlosigkeit, schob ihr die Hose herunter und zog ihr Shirt hoch. Weiterlesen auf derwesten.de

14.8.18

Unfassbarere Details zum Vergewaltiger von Hamburg

Hamburg. Am Wochenende soll ein 30-jähriger Afghane ein 14-jähriges Mädchen in der Hamburger Innenstadt vergewaltigt haben. Nun kommt heraus, er war bereits mehrfach schwer straffällig geworden und hätte längst abgeschoben werden müssen. Weiterlesen auf welt.de

14.8.18

Asylbewerber vergewaltigt 15-jähriges Mädchen in Wurzen

Wurzen, Sachsen. Nach Angaben von Zeugen sollen drei Mädchen gemeinsam mit Asylbewerbern gefeiert und dabei auch Alkohol getrunken haben. Einer Jugendlichen soll dabei schlecht geworden sein. Als die 15-Jährige auf Toilette ging, soll ihr ein 19-jähriger Asylbewerber gefolgt sein und sie vergewaltigt haben. Weiterlesen auf tag24.de

14.8.18

Flüchtling terrorisiert Kleinstadt

Fröndenberg, NRW. In der Unterkunft gefürchtet, in der Stadt für unberechenbare Ausraster bekannt. Fast täglich muss die Polizei wegen ihm ausrücken. Ein abgelehnter afrikanischer Asylbewerber terrorisiert das NRW-Städtchen Fröndenberg. Weiterlesen auf m.bild.de

14.8.18

Nigerianischer Kindergeburtstag eskaliert – 11 Streifenwagen nötig

Gemmrigheim, Baden-Württemberg. Elf Streifenwagen waren vonnöten, nachdem bei einem Kindergeburtstag mit 50 Nigerianern ein Streit zwischen Gästen und Anwohnern außer Kontrolle geriet. Offenbar spielte Alkohol eine Rolle. Weiterlesen auf welt.de

13.8.18

So leben Roma-Familien vom deutschen Kindergeld

Plovdiv, Bulgarien. Die Arbeitslosenquote beträgt 90 Prozent. Selbst die Polizei traut sich kaum noch in das Viertel. „Plovdiv ist Scheiße. Wir ersticken hier im Müll. Die Kinder sind krank und die Regierung lässt uns im Stich. Ist klar, dass wir alle nach Deutschland wollen.“ Weiterlesen auf m.bild.de

13.8.18

Frau ins Koma geprügelt: Sind die Schläger Nafris?

Genf, Schweiz. Am Mittwochmorgen haben junge Männer in Genf eine Gruppe von Frauen verprügelt – eine ist noch immer in kritischem Zustand. Jetzt kommen neue Details zu den Tätern ans Licht. Augenzeugen beschreiben die Täter als Franzosen mit „maghrebinischen Wurzeln“. Weiterlesen auf blick.ch

13.8.18

Migrant soll versucht haben, 74-jährige Seniorin zu vergewaltigen

Halle, Sachsen-Anhalt. Die Mieter in der Seniorenwohnanlage sind schockiert. Viele haben Angst. Am Samstagmorgen war eine „Person mit Migrationshintergrund“ durch ein angeklapptes Fenster in eine der Erdgeschosswohnungen eingedrungen und dort über eine 74 Jahre alte Frau hergefallen, die im Bett schlief. Weiterlesen auf mz-web.de

13.8.18

Asyl-Gang klaute komplettes Waffenlager – Bewährung

Dresden. Vier junge, polizeibekannte Syrer plünderten einen Waffenladen und ließen unter anderem 58 Gas- und Luftdruckwaffen, Munition, Elektroschocker, 35 Messer, Pfefferspray und Teleskopschlagstöcke für rund 12.000 Euro mitgehen. Urteil: Bewährung. Weiterlesen auf dnn.de

13.8.18

Afghane vergewaltigt 14-jähriges Mädchen in Hamburg

Hamburg. Am helllichten Tag ist ein 14-jähriges Mädchen in der Hamburger Innenstadt vergewaltigt worden. Die Polizei schnappte den Tatverdächtigen – der polizeibekannte Afghane hatte das Mädchen in einen Hauseingang gezogen und dort vergewaltigt. Weiterlesen auf welt.de

12.8.18

Eritreer missbraucht junges Mädchen auf Spielplatz

Trostberg, Bayern. Der Eritreer hatte bereits vor einigen Wochen Frauen belästigt. Nun umarmte er ein junges Mädchen auf einem Spielplatz und begrapschte sie am Oberkörper. Einen zu Hilfe kommenden jungen Buben warf er zu Boden und verletzt ihn. Weiterlesen auf pnp.de

12.8.18

Gewalttätiger Asylbewerber belagert Autohaus – Filialleiter: „Unfassbar, was hier los ist“

Unna, NRW. Seit voriger Woche wird ein BMW-Autohaus von einem hochaggressiven Asylbewerber regelrecht belagert. Der bisherige Höhepunkt war erreicht, als sich der junge Afrikaner mit einem eisernen Sperrpfosten auf vier Mitarbeiter stürzte und den Poller anschließend wie einen Rammbock gegen die Scheibe des Büros schmetterte. Weiterlesen auf rundblick-unna.de

12.8.18

Taxifahrer aus Wagen gezerrt und verprügelt, bis er sich nicht mehr bewegte

Wiesbaden, Hessen. Einer der beiden „Südländer“ setzte sich auf den Beifahrersitz, während der andere die Fahrertür aufriss und den 55-jährigen Taxifahrer aus dem Wagen zerrte. Anschließend schlug und trat der Täter auf den Mann ein, bis dieser bewegungslos liegen blieb. Weiterlesen auf tag24.de

11.8.18

Afghanen belästigen und würgen Frauen im Spreewald

Lübben, Brandenburg. Drei 28, 31 und 34 Jahre alte Frauen waren in der Spreelagune mit Fahrrädern unterwegs. Dort wurden sie von zwei Männern nach Zigaretten angesprochen. Unvermittelt griff ein 19 Jahre alter Asylbewerber aus Afghanistan an den Kopf der 31-Jährigen und zwang ihr einen Kuss auf. Dann wurden sie gewürgt und geschlagen. Weiterlesen auf niederlausitz-aktuell.de

11.8.18

In Ellwangen scheitern 80 Prozent der Abschiebungen

Ellwangen, Baden-Württemberg. In Ellwangen waren Ende April Hunderte Polizisten nötig, um eine Abschiebung durchzuführen. Weiterhin ist nur jeder fünfte Abschiebungsversuch erfolgreich. Es gebe in der Einrichtung ein „bewohnerinternes Alarmierungssystem“ samt Nachtwachen. Weiterlesen auf welt.de

11.8.18

Afrikanischer Vergewaltiger hatte mindestens fünf Identitäten

Hannover. Der mutmaßliche Vergewaltiger und Mörder von Susanne M. aus Hannover hat mindestens fünf Identitäten. Auch vor seiner Festnahme wollte der Sudanese sich offenbar eine neue Identität besorgen. Die 63-Jährige wurde vergewaltigt und erwürgt. Am Körper wurden seine DNA-Spuren gefunden. Weiterlesen auf haz.de

11.8.18

21-jähriger Afghane tötet 40-jährige Deutsche

Berlin-Gesundbrunnen. Es hat einen heftigen Streit gegeben, bevor der 21-jährige Afghane seine deutsche Freundin brutal attackierte. Wie im Rausch muss er auf die 40-Jährige losgegangen sein. Gegen 5.20 Uhr hörte ein Anwohner plötzlich Schreie im Hausflur. Es waren die letzten Lebenszeichen der Frau. Weiterlesen auf berliner-kurier.de

11.8.18

22-jähriger Nigerianer will mit Messer junge Frau ausrauben

Peißenberg, Bayern. Schock für eine junge Frau in Peißenberg: Die 20-Jährige wurde am Donnerstagabend Opfer eines Raubüberfalls durch einen 22-jährigen Nigerianer. Der Täter griff sie mit einem Messer an. Die Polizei konnte den Mann festnehmen. Weiterlesen auf merkur.de

11.8.18

23-jähriger Afghane belästigt mehrere Frauen im Freibad

Erfurt, Thüringen. Wegen mehreren sexuellen Belästigungen von Frauen im Erfurter Nordbad musste ein 23-jähriger Afghane ins Gefängnis. Die Polizei fordert mögliche weitere Opfer auf, sich zu melden. Weiterlesen auf m.thueringer-allgemeine.de

und vieles vieles mehr….

http://www.politikversagen.net/rubrik/auslaenderkriminalitaet?page=1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.