Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Neues Projekt Konzertchor Federsee

 

Auch im Jahr 2014 wird der Konzertchor mit Mozart´s großartigem Requiem d-moll und Bach´s fünfstimmiger Motette „Jesu, meine Freude“ zwei gewichtige Werke des klassischen oratorischen Repertoires erarbeiten. Geplant ist ein Konzert mit beiden Werken am Samstag, 15. November in der Stiftskirche Bad Buchau. Mit von der Partie ist wieder die capella novanta mit Günther Luderer als Konzertmeister sowie vier Vokalsolisten.

Das Requiem in d-Moll (KV 626) aus dem Jahr 1791 ist Wolfgang Amadeus Mozarts letzte Komposition. Obwohl es nur zu etwa zwei Dritteln tatsächlich von Mozart stammt, ist es eines seiner beliebtesten und am höchsten eingeschätzten Werke. Mozart starb während der Komposition. Da es sich um ein Auftragswerk handelte, vervollständigten Joseph Eybler und Franz Xaver Süßmayr, Schüler von Mozart, das Requiem im Auftrag von Constanze Mozart, der Witwe des Komponisten. Die ungewöhnlichen Umstände des Kompositionsauftrags und der zeitliche Zusammenhang dieser Seelenmesse mit Mozarts frühem Tod haben eine üppige Mythenbildung angeregt und spätestens seit der grandiosen Verfilmung „Amadeus“ ranken sich um die Entstehung von Mozarts Requiem zahlreiche Anekdoten und Legenden.

Die fünfstimmige Motette „Jesu, meine Freude“ von J.S. Bach gehört sicher zu den bekanntesten und faszinierendsten Chorwerken des Thomaskantors. Ihr liegt das gleichnamige Kirchenlied zugrunde, das Bach in einer gespiegelten Symmetrie mit Texten aus dem neutestamentlichen Römerbrief zu einer großartigen 11teiligen Form kombiniert, in deren Zentrum die Fuge „Ihr aber seid nicht fleischlich, sondern geistlich“ steht.

Die im monatlichen Turnus stattfindende Probenarbeit beginnt am Dienstag, 14.Januar 2014 um 20.00h – 22.00h im Haus der Musik, Bad Buchau, Karlstrasse 16. Zusätzlich zu den monatlich einmal stattfindenden Proben am Dienstag sind zwei Samstagvormittage als Probentage eingeplant, am Sa 12.07.2014 und am Sa 18.10.2014 jeweils von 09:30 bis 13.00.

Interessierte Chorsängerinnen und -sänger sind herzlich eingeladen. Den genauen Probenplan finden Sie auch unter www.liederkranz-badbuchau.de.

Kontakt: Annemarie Tetkov-Miller 07582-2390