Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Netto-Supermarkt ins WLZ-Gebäude von Bad Buchau.

. . . streng vertraulich, schon wieder. . .

wlzlagerhaus1 Weihnachtsmärchen werden wahr oder streng geheim ?

Federsee.de erreichte eine stimmungsvolle Mitteilung die da lautet:

„In einer Mitarbeiterfeier gab der Geschäftsführer der WLZ bekannt dass im Jahr 2014 der Supermarkt „Netto“ auf dem Gelände der WLZ in Kappel gebaut werden solle.“

Dies bedeutet, dass alles in trockenen Tüchern ist, da er dies sonst nicht gesagt hätte.

7 Antworten auf „Netto-Supermarkt ins WLZ-Gebäude von Bad Buchau.“

REWE- oder NETTO-Markt.
Dachte REWE ist in 2015 eröffnet und jetzt heißt es NETTO eröffnet bereits 2014 in Bad Buchau. Was stimmt denn nun bitte . Das sind ja ganz neue Töne.

Interessant ist:

– Netto ist ein Marken-Discounter der Edeka mit Deutschlandweit 3.923 Standorten (Stand Dezember 2011)

– Penny ist ein Discounter der Rewe.

Quelle:
http://www.wer-zu-wem.de/firma/netto-discount.html
http://www.wer-zu-wem.de/firma/penny.html

Man könnte fast meinen, dass der Verteilungskampf der großen Discounter nun auch Bad Buchau erreicht hat.

Die Edeka-Gruppe und die REWE-Gruppe ist demnach mit jeweils zwei Märkten in Bad Buchau vertreten.
Folge: Mehr Mitarbeiter und vielleicht auch mehr Preiskampf. Vielleicht haben wir dann auch etwas davon.

Der Geschäftsführer von Onkel Bents hat bei einer Weihnachtsfeier gesagt, dass im Jahr 2014 Reis am Federsee angebaut wird. Mit dem NABU sei die Maßnahme schon abgestimmt.
Das bedeutet, dass alles in trockenen Tüchern ist,weil er das ja sonst nicht gesagt hätte.

Der WLZ- Manager weiß schon noch was er verkündet, Märchenstunde war gestern. Kommt bestimmt die Tage eine Bestätigung zum Abriss und Neuaufbau. Jedenfalls haben wir sehr gute Einkaufsmöglichkeiten in Buchau. Es gibt zwar immer noch keine Hose oder Jacke zu kaufen aber reichlich zum trinken gegen den Frust. Na dann mal Prost!

Kommentare sind geschlossen.