Nach Mord an Mutter und Tochter – afghanischer Killer gefasst!

Berlin-Marzahn. Der 32-jährige Afghane aus der Nachbarschaft soll bei der Familie eine große Summe Geld vermutet und deshalb die Frau überfallen und mit einem Messer erstochen haben. Als die kleine Tochter dazu gekommen sei, habe er sie ebenfalls getötet. Weiterlesen auf m.bild.de

do guck na:

29.3.20

15-Jährige in S-Bahn von Eritreer sexuell belästigt und bedroht

München. Nachdem der 31-jährige Eritreer sich neben die Jugendliche gesetzt hatte, strich er mit beiden Händen über ihre Beine, versuchte sie im Genitalbereich anzufassen und zu küssen. Als die 15-Jährige flüchten wollte, umklammerte er sie und griff ihr unters T-Shirt und in ihre Hose. Weiterlesen auf merkur.de

Kommentare sind geschlossen.