Nach Gruppenvergewaltigung: Trat er einer Schwangeren in den Bauch?

Freiburg, Baden-Württemberg. Der 22-jährige Ayham Al R. war einer der elf Angeklagten, die wegen der Gruppenvergewaltigung in Freiburg vor Gericht standen. Weil ihm keine direkte Tatbeteiligung nachgewiesen werden konnte, wurde er auf Bewährung freigelassen. Nun sitzt er wieder in U-Haft, weil am Bahnhof einer schwangeren Frau in den Bauch getreten haben soll. Weiterlesen auf m.bild.de

do guck na: der staatlich zertifizierte Volksverhetzer meint…. wer nichts dazu sagt duldet vermutlich die Verbrechen … danke Merkel…

Kommentare sind geschlossen.