Motorradunfall Umgehungsstrasse Bad Buchau

unfallumgehungBei einem Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße bei Bad Buchau wurde ein 44-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt. Der Krad-Lenker befuhr gegen 11.25 Uhr die L 275 von Bad Schussenried kommend in Richtung Riedlingen. Er kam auf Grund von Unachtsamkeit ins Schlingern. Das Motorrad kam nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte einen Leitpfosten und landete im Graben. Der verletzte Motorradfahrer wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abtransportiert werden. Der Sachschaden beträgt laut Polizeibericht ca. 1.000 Euro.

 

Bad Schussenried –

Autofahrer übersieht Motorrad – 26-Jähriger zieht sich erhebliche Verletzungen zu

Nicht sorgfältig genug auf den Verkehr geachtet hat eine Autofahrerin am Sonntag in Bad Schussenried, als sie gegen 10.30 Uhr von einem Parkplatz in die Zeppelinstraße einfuhr. Die 27-Jährige stieß mit einem von links kommenden Motorrad zusammen, der Zweiradfahrer zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen transportierte den 26-Jährigen in die Biberacher Klinik. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit, der Gesamtschaden dürfte bei etwa 8000 Euro liegen.

Kommentare sind geschlossen.