Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Motorradfahrer erleidet lebensbedrohliche Verletzungen

 

Zwischen Ingoldingen-Grodt und Mittelbiberach-Reute verunglückte am Sonntag ein Motorradfahrer. Der 25-jährige fuhr die Strecke gegen 14.45 Uhr in Richtung Biberach. Kurz nach dem Waldrand kam ihm ein Pkw entgegen, dessen Fahrer einem auf der Fahrbahn liegenden Ast ausweichen wollte und auf die Gegenspur lenkte. Der Zweiradfahrer wurde vom Pkw frontal erfasst und erlitt schwerste Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik nach Ulm geflogen. Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr waren im Einsatz. Der 51-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

 

Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Die Strecke musste in beide Richtungen für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt, der Verkehr umgeleitet werden.