Mord.. schon wieder Ravensburg das Gutmenschstädtchen

11.2.21

In den Hals: Polizeibekannte 15-Jährige ersticht 62-Jährige

Ravensburg, Baden-Württemberg. Eine 15 Jahre alte „Jugendliche“ soll eine 62-jährige Frau, die auf dem Heimweg von der Arbeit war, am Dienstagabend am Bahnhof Ravensburg erstochen haben. Die 15-Jährige hatte es wohl auf die Handtasche der Frau abgesehen. Die Jugendliche hatte erst jüngst eine Haftstrafe unter anderem wegen Raubes verbüßt.

Weiterlesen auf stuttgarter-zeitung.de

do guck na.

11.2.21

In 14 Bundesländern wird die Täterherkunft verschwiegen

Von 16 Bundesländern werden lediglich in Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern die Nationalitäten von Tatverdächtigen generell in Polizeimeldungen angegeben. Kriminologen warnen vor Vorurteilen gegen Migranten. Niedersachsen will das Verschweigen weiter verschärfen: „Das Innenministerium hat dargestellt, daß grundsätzlich keine Nationalitäten zu nennen sind.“ Weiterlesen auf jungefreiheit.de