Kategorien
Bad Buchau am Federsee

Moorbad Ilona Bad Buchau stellt Betrieb ein.

Wirtschaftlich gut aufgestellt und trotzdem kommt das aus nach 55 Jahren. Die Schließung beruht auf das fehlen eines Nachfolgers, so die Auskunft zur Einstellung des Betriebes auf Ende Mai. Das bedeutet für Buchau eine weiteres leerstehendes Gebäude. Jetzt kann man nur hoffen dass sich ein neuer Betreiber findet der hier das Moorbad wieder in Betrieb nimmt. Für Buchau insgesamt eine schlechte Nachricht und ein weiteres ungenutztes Geschäftsgebäude das den Leerstand erweitert. Wie schnell sich ein Investor findet wird sich zeigen, jedenfalls darf sich die Stadt selber gewaltig mit anstrengen das Erscheinungsbild auf Vordermann zu bringen. Nur eine „SAUBERE  STADT“ lockt auch Investoren an. Packen wir’s an…

7 Antworten auf „Moorbad Ilona Bad Buchau stellt Betrieb ein.“

Am Götzburgareal läuft noch gar nichts und schon ist wieder ein Betrieb in Bad Buchau, der aufgibt. In letzter Zeit häufen sich leider die Aufgaben von Geschäften und Dienstleistern in unserer Stadt. Das Bedauern der Stadtverwaltung ist dabei nur ein kleiner Trost, der daran aber nichts ändert.

Dann müsste man erst einmal die Helenenstraße aufmotzen, denn leider liegt der Eingang nicht wirklich repräsentativ.

Leider steht jetzt der Kurbetrieb nur noch auf einer Säule und wenn die nicht vollkommen stabil ist, dann gute Nacht Freunde…Gegen den rapiden Niedergang unserer Stadt müsste mehr unternommen werden und das ist der Kern des Problems!

Investoren sucht man für gewöhnlich ohne Zeitdruck solange die Umsätze gute Zahlen garantieren und der Laden floriert. Das Unternehmen schließen und dann einen Nachfolger suchen ist der falsche Weg, das mach keinen Sinn. Diese Vorgehensweise ist gegen alle Vernunft in der Geschäftswelt. Jeder mögliche Investor hört hier im Hintergrund die Alarmglocken läuten.

Wer nicht wirbt – der stirbt.
In Bad Buchau bewahrheitet sich der Slogan täglich aufs neue. Das Schicksal wird noch viele Tagträumer treffen, langsam aber sicher, das ist Todsicher.

hmmmmm…. könnte man nicht alles zusammen abreißen?
Also Götzburg und Illona?
ok das war jetzt böse…… Frohe Ostern Euch in der Heimat!!!

ICH HABE MEINE ERSTE KUR IM MOORBAD ILONA 1987 gemacht .Es hat mir sehr gut getan und ich war sehr mit dem Personal und den Anwendungen zufrieden. Es war richtig familär.Hätte gerne wieder meine nächste Kur dort verbracht.Schade ,dass der Betrieb jetzt eingestellt wurde.

Kommentare sind geschlossen.