Microsoft entwickelt digitalen Impfpass für nächste Woche…

Politikversager bringe aber keine zügige Impfung zustande… muß ich jetzt 8 Monate warten…. schneller können die Kasper die Deutschen Bürger nicht fertig impfen…

do guck na. nix digital ……der aktuelle sichtbare Impfpass auch ohne Handy nutzbar und gut zu erkennen in Flughäfen beim Waldspaziergang und auf Beamtencentren wie Ämtern……

Microsoft entwickelt digitalen Impfpass

Microsoft, Oracle und Salesforce arbeiten an einem digitalen Impfpass. Sie nehmen an, dass dieser in den kommenden Wochen wichtig werden dürfte. In Zukunft könnte der digitale Impfnachweis auf dem Smartphone zur Voraussetzung zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben werden. Weiterlesen auf stern.de

Kritiker solcher Ideen bringen an, dass nicht jeder geimpft werden möchte und – zumindest hierzulande – auch keine Pflicht dazu besteht. Sollte ein Großteil des öffentlichen Lebens aber nur Geimpften zugänglich sein, entspräche das im Alltag einem Impfzwang durch die Hintertür. Zwar ist die Impfbereitschaft nach dem „ZDF Politikbarometer“ seit November von 51 auf 67 Prozent gestiegen. Zehn Prozent der Deutschen wollen eine Impfung aber verweigern. Hinzu kommt, dass eine Impfung aus gesundheitlichen Gründen nicht immer möglich ist. Quellen: Vaccination Credential Initiative, Tagesschau, ZDF Politbarometer