Kategorien
Polizei

Messerangriff am Jungfernstieg: 21-Jähriger in Lebensgefahr

Hamburg. Schon lange gilt der Jungfernstieg nach Einschätzung der Behörden als Anziehungspunkt für „problematisches Klientel“. Nun ist es dort zu einem schweren Messerangriff gekommen. Ein 21-Jähriger wurde niedergestochen und lebensgefährlich verletzt, als er einen Streit zwischen „Personen“ schlichten wollte. Weiterlesen auf abendblatt.de

.

Dunkelhäutiger attackiert und belästigt 17-Jährige sexuell

Neubrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern. Die Jugendliche war Sonntagnacht unterwegs, als ein Dunkelhäutiger frontal auf sie zukam, sie ansprach und um Geld bat. Nachdem sie ihm die Bitte verwehrt hatte, ist der Mann „körperlich aggressiv geworden”, hat ihr den Rucksack von der Schulter gerissen und sie sexuell belästigt. Weiterlesen auf nordkurier.de