Merkel holt schon wieder Migranten nach Deutschland

derweil Zwei Millionen Menschen in Deutschland frieren in den eigenen vier Wänden.

Während Angela Merkel und ihr bayerischer Adlatus die Grenzen in die Nachbarländer schließen und den Bürgern sogar das Reisen ins Nachbardorf verbieten, holt die Kanzlerin neuerlich Migranten aus griechischen Lagern nach Deutschland. Am morgigen Mittwoch sollen wieder 130 „Flüchtlinge“ in Hannover landen. Weiterlesen auf freiewelt.net

Zwei Millionen Deutsche frieren in den eigenen vier Wänden

Der Winter hat Deutschland weiter im Griff. Doch nicht nur draußen ist es eisig: Für viele Menschen ist eine beheizte Wohnung nicht selbstverständlich. Daten des Statistischen Bundesamts zeigen: Zwei Millionen Menschen in Deutschland frieren in den eigenen vier Wänden. Weiterlesen auf spiegel.de

Mediziner: „Kanzlerin leidet unter Kuba-Syndrom – sie lässt nur noch eine Meinung zu“

„Die politische Führung verbreitet keine Botschaft, die eine Aufbruchsstimmung erzeugen kann. Nur Angst. Und das seit einem Jahr. Die ganze Gesellschaft ist in einem passiven Schockzustand. Wenn die 50 oder 35 erreicht sind, wird man sich etwas Neues ausdenken. Es ist eine haltlose, hoffnungslose und sinnlose Strategie, die da gefahren wird.“ Weiterlesen auf focus.de