Mehrere lebensgefährliche Messerattacken in Hannover die Bundesregierung schweigt…. aber do guck na:

Mehrere lebensgefährliche Messerattacken in Hannover

Hannover. Das Opfer war Sonntagfrüh an der Georgstraße auf eine vierköpfige Gruppe schwarzhaariger „junger Männer“ getroffen. Der 29-Jährige wurde von ihnen angesprochen. Dann zückte einer aus der Gruppe ein Messer und stach zu. Nur zwei Stunden zuvor wurde in Hannover bereits ein anderer Mann niedergestochen und ebenfalls lebensgefährlich verletzt. Weiterlesen auf neuepresse.de

.

do guck na:

aber hier bei ein paar Fahnen, da schweigt sie nicht… Erstochene sind egal… .

„Schändliche Bilder“ – Bundesregierung spricht von Missbrauch des Demonstrationsrechts

Die Bundesregierung sieht in den Corona-Demonstrationen am Wochenende in Berlin ein Beispiel für einen Missbrauch des Versammlungsrechts. „Das Ergebnis waren schändliche Bilder“, so Regierungssprecher Steffen Seibert mit Blick auf die rechtsextremen Demonstranten vor dem Reichstag. Weiterlesen auf welt.de

Asylbewerber missbraucht 4-jähriges Mädchen und verlässt das Gericht als freier Mann

„Einwanderung war fast immer mit schweren Nachteilen für die Einheimischen verbunden“

Arabischer Nachhilfelehrer missbraucht 11-jährige Schülerin

Corona-Demo in Berlin: Absage an den Rechtsstaat mit Komplizenschaft der Medien

Nicht nur bei der ARD stellte ich eine starke Verzerrung der Wirklichkeit fest: In fast allen Medien wurde das, was ich gestern in Berlin mit eigenen Augen sah, fast völlig auf den Kopf gestellt.

Noch vor kurzem hätte ich mir so etwas nur in einem autoritären Staat vorstellen können.

Von Boris Reitschuster. Weiterlesen auf reitschuster.de