Markus Söder will angesichts der Flüchtlingskrise

1.10.2015

07:19 Uhr: Der bayerische Finanz- und Heimatminister Markus Söder will angesichts der Flüchtlingskrise das Land abschotten. Im Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“ sagte der CSU-Politiker, man müsse die Grenzen „besser schützen“. „Vielleicht hätten wir die 86 Milliarden Euro für Griechenland besser­ in den massiven Schutz der Grenzbereiche investiert.“ Denn in Griechenland beginne die Balkanroute. Söder: „Ich bin überzeugt, dass wir noch über Schutzzäune diskutieren werden in Europa.“

no comment. . .

Kommentare sind geschlossen.